Resonanz Band 3 - Unsterblichkeit der menschlichen Seele

Direkt zum Seiteninhalt

Resonanz Band 3

3 Rezensionen von Band 3: Nahtoderfahrungen, Mediale Kommunikation etc.,
Folgende Reaktionen habe ich bisher auf das Buch Band 3 erhalten:

Auf amazon.de wurden bis Februar 2021 5 Bewertungen mit einem Mittelwert von 5 Sternen eingetragen. 3 von 3 Rezensionen kann man als "ausführlich" bezeichnen. Es lohnt sich, sie zu lesen. Man erreicht sie

hier:

Einen vertieften Blick ins Buch kann man ebenfalls bei amazon nehmen:
1

Dr. Hans Henning, Psychiater, Erlangen, schrieb am 10.11.20:

Mit  dem dritten Band ist das große Werk Hasslers jetzt - vorläufig - abgeschlossen, denn natürlich werden immer wieder neue Erfahrungen und Berichte hinzukommen. "Indizienbeweise" bedeutet auch, dass er mit dem umfangreichen (Literatur-) Material sehr kritisch umgeht, es einordnet, hinterfragt, statistisch aufarbeitet, sogar, dass er sich detektivisch an "Tatorte" begibt und dort auch neue Belege findet, die z.T. auch im Buch abgebildet werden.

Der Glaube an ein Leben nach dem Tod, eine Verbindung mit "Jenseitigen" und eine Wiedergeburt ist ja uralt und in vielen Religionen verankert. Er findet jetzt Bestätigung durch Beobachtung, Experiment und Analyse. Das Buch ist - wie alle Bände - übersichtlich, klar gegliedert mit Hervorhebungen und Verweisen und lässt kaum Fragen offen. Es kann "forschend" gelesen werden oder man lässt nur die hervorgehobenen Fallberichte auf sich wirken (auch an  "ungeduldige" Leser wurde gedacht). Es ist immer eine Bereicherung!

          zurück zum Seitenanfang
2

Zuschrift von Trutz Hardo vom 1.11.2020 an mich

Nach vier Tagen habe ich dein Buch mit großer Faszination zu Ende gelesen. Deine Bücher sind eine unvergleichliche Leistung auf dem Gebiet der Reinkarnationsbeweise. Du musst eine große Bibliothek haben, denn nicht nur zielgerichtete deutschsprachige Bücher hast du zu diesem Thema durchsucht, sondern auch Bücher aus verschiedenen Ländern und vor allem amerikanische und englische beweiskräftigen Veröffentlichungen durchforscht.

Deine Bücher sind ein Muss für alle Sucher nach bewiesenen Tatsachen zum Thema Reinkarnation. Wer diese von dir kritisch überprüften und detaillierten Fälle liest, brauch nicht mehr an die Reinkarnation zu glauben, sondern weiß, dass die Wiedergeburt Tatsache ist. Genauso weiß ich, dass die Menschen zwei Beine haben, dazu bedarf es keines Glaubens.

Jeder der deine beweiskräftigen Bücher gelesen haben wird, weiß ganz gewiss, dass die Wiedergeburt ein wundervolles Geschenk der Gottheit an die Menschen ist. Somit wird auch die Angst vor dem Tod genommen, denn wir wissen, dass wir in Wirklichkeit nicht sterben, sondern in unsere jenseitige Heimat, sprich Jenseits, zurückkehren, und dann aus freier Entscheidung wiederholt auf die Erde zurückkommen können, wobei wir uns aussuchen können, in welchem Geschlecht wir inkarnieren wollen. Ein Großteil der Weltbevölkerung - vor allem bei Buddhistischen Völkern - ist von diesem Glauben überzeugt.  

Ja es gibt Methoden - zum Beispiel mittels Rückführungen - sich seine früheren Leben wie auch die Beschaffenheit der jenseitigen Welt anzusehen. Deine Bücher über Indizienbeweise für ein Leben nach dem Tod und die Wiedergeburt werden jeden Leser überzeugen müssen, dass in Wirklichkeit wir nicht sterben, sondern dass wir, wenn wir wollen, immer als Mensch wiedergeboren werden - und das nicht nur einmal, sondern immer wieder, denn die irdischen Leben geben uns die Chance, die Liebe, die wir in der höheren Welt empfangen haben, sie auch als Irdische umzusetzen. Mit der Steigerung unserer Liebe auf Erden kommen wir immer näher, uns selbst mit der Gottheit, die wir Gott nennen, wieder zu  vereinen.

Dir, lieber Dieter, ist es gelungen, durch Deine Durchsicht vieler Bücher überzeugende Beweist für ein Leben nach dem Tod zu finden. Du schenkst uns Lesern mit deinen Veröffentlichungen viel Lebensmut und Freude in dem Wissen, dass wir unsterblich sind. Dafür möchte ich dir - und wohl im Namen aller Suchenden nach höherer Wahrheit  - danken!

Nochmals, lieber Dieter! Ich freue mich, dass es solch einen hervorragenden Wahrheitsforscher wie dich gibt, der die triftigsten Beweise für ein Leben nach dem Tod und der Tatsache der Wiedergeburt gibt, und diese Tatsachen veröffentlicht.

Chapeau - 10 mal.

Ganz herzlich

Tom=Trutz Hardo Hockemeyer

           zurück zum Seitenanfang: Resonanz Band 3

3
Rezension von Dr. Renate von Grundherr vom 18.5.2021

Mit sehr großem Interesse und außerordentlicher Begeisterung habe ich alle Bücher von Dieter Hassler, die im Shaker Media Verlag erschienen sind, gelesen. Die Reihe „Indizienbeweise für ein Leben nach dem Tod und die Wiedergeburt“ waren für mich besonders aufschlussreich und informativ, da viele der in diesen Büchern vorgestellten Fälle gut recherchiert und sehr detailliert beschrieben und in der Regel mit einer Vielzahl von Quellen belegt sind. Andere Bücher, die ich zu diesem Thema gelesen habe, können mit der wissenschaftlichen Vorgehensweise, wie sie Dieter Hassler in seinen Büchern anwendet, nicht mithalten.

Band 3 „Nahtod-Erfahrungen und mehr…“ aus der oben genannten Reihe beschäftigt sich unter anderem eingehend mit den verschiedenen Aspekten von Nahtoderfahrungen und deren weitgehende Bedeutung für die Personen, die diese Erfahrung gemacht haben. Der Autor streift nur die schon vielfach veröffentlichte Diskussion um die Deutung des Phänomens. Er argumentiert gegen die Einwendungen der Skeptiker und für eine spirituelle Interpretation hauptsächlich indem er Beispiele anführt. Hierbei fällt auf, dass die derzeit gängigen wissenschaftlichen Erklärungsmodelle nicht ausreichen, Nahtoderfahrungen, von denen Menschen weltweit berichten, überzeugend und vollständig zu erklären.

Zum Thema Nahtoderfahrungen sei noch angemerkt, dass es vor allem im englischsprachigen Raum   immer mehr Menschen, die in wissenschaftlichen oder medizinischen Bereichen tätig sind, die Realität von Nahtoderfahrungen anerkennen und bereit sind, offen von selbst erlebten Nahtoderfahrungen berichten.

Das Besondere an dieser Trilogie besteht darin, dass eine große Zahl von Erfahrungsfeldern des Menschen erfasst wird. Aus all jenen kommen faszinierende Hinweise auf ein Leben nach dem Tod und die Wiedergeburt. Ein Fall mit einem Jungen, der in einem Kampfflugzeug im 2. Weltkrieg als Soldat abgestürzt ist, hat mich besonders überzeugt. Woher sollte ein Kind all das detaillierte technische Wissen über Flugzeuge haben und auch noch Namen von ehemaligen Soldaten aus dieser Zeit und der ehemaligen Kampfeinheit kennen?

Für alle, die sich selbst die Frage nach dem Sinn des Lebens stellen und ob es nach dem Leben weiter geht, bieten die geschilderten Erfahrungen und deren Bedeutung eine mögliche Antwort darauf. Auch die in Kapitel 9 des Buches zusammengestellten Kernaussage über Tod und Jenseits können als kostbare Splitter eines Wissens gesehen werden, die uns Menschen mit einer westlich, materialistisch geprägten Weltsicht normalerweise verborgen bleiben. Für eine aufgeschlossene, vorurteilsfreie Leserschaft bieten die im Buch vorgelegten Fälle sowie die angebotenen Erklärungsmodelle eine neue, erfrischende Sicht auf das Leben insgesamt. Beschäftigt man sich eingehend mit den verschiedenen Aspekten der geschilderten Nahtoderfahrungen lassen sich Hinweise, ja sogar ein Leitfaden für die eigene Lebensführung daraus ableiten ....

      zurück zum Seitenanfang: Resonanz Band 3

Ende: Resonanz Band 3
Zurück zum Seiteninhalt